Unbenanntes Dokument
News
   Newsübersicht
   4investors
   GodmodeTrader
      Deutschland/ Europa
      USA
      Fund. Kommentare
      Devisen & Rohstoffe
      Techn. Kommentare
   news aktuell
      Ad-hoc-Meldungen,
      Politik, Unternehmen,
      Wissenschaft, Medien,
      Technologie, Umwelt,
      Biotechnologie, etc.
   Wallstreet-Online
      Kommentare
      Marktberichte
      Chartanalysen
   financial.de
      Top-Stories
      Agenturmeldungen
      Deutsche Aktien
      Wirtschaftsnachrichten
      Experten
      Rohstoffmarkt
      Unternehmensnews
   Finanztreff.de
      Ad-hoc/ Ticker
      Topthemen/ News
      Analysen/ Empfehl.
      Marktberichte
   Finanzen.net
      Analysen
      Wirtschaft
   Zeit.de
      Wirtschaft
      Politik
   n-tv.de
   finanztrends.info
   VEH Pre-IPO-News
   Börsentermine - täglich
  ChartWare
   Marktüberblick
      Kaufsignale Top 5
      Kurs- & Chartabfrage
      Kurslisten/ Indices
      Tagescharts DE
      Tagescharts US
      Tagescharts Asien
   Analysen
      Chartanalyse
      Fibonacci
      Kerzencharts
      Trendlinien
      Indikatoren
      Interaktive Charts
      Kursdatenblatt
news aktuell
BoerseGo
financial.de
Hebelzertifikate-Trader
Emerging-Markets-Trader
 
18.05.18   So tickt die Börse: Wir brauchen einen Maue...  [Heibel-Ticker]
Als der DAX bei 11.800 Punkten stand, hatte ich die Wahrscheinlichkeit für eine Rallye in Richtung 12.800 für größer bezeichnet als ein weiteres Abrutschen. Innerhalb von acht Wochen ist der DAX nun um 11% auf 13.100 Punkte geschossen: Zu schnell, zu weit in meinen Augen. Damit stelle ich nicht die weitere Richtung im DAX in Frage, sondern denke lediglich, dass eine Verschnaufpause, vielleicht sogar Konsolidierung nun fällig ist. Erinnern Sie sich an die Nachrichtenlage vor acht Wochen? Ein Krieg in Ko...      vollständigen Beitrag lesen
16.05.18   „Das Ende der Leichtigkeit?“  [Grüner Fisher]
Härtere Zeiten voraus. Einer Studie der Großbank Morgan Stanley zufolge dürfte es Anlegern in den nächsten Jahren deutlich schwerer fallen, mit Aktien Geld zu verdienen. Unter dem vielsagenden Titel „The End of Easy“ weist Morgan Stanley darauf hin, dass der bisherige Rückenwind für den laufenden Bullenmarkt deutlich abflauen werde. Nachlassendes Wirtschaftswachstum, straffere Geldpolitik, steigende Inflation, zu viel Optimismus unter Anlegern - eine scheinbar gefährliche Mixtur. Robuste Konju...      vollständigen Beitrag lesen
14.05.18   Vorsicht ist angebracht!  [Hebelzertifikate-Trader]
Die Auslastung der Firmen hierzulande ist auf einem Rekordhoch, wie nicht zuletzt die Bekanntgabe des Bruttoinlandsprodukts offenbart. Damit läuft die hiesige Konjunktur auf Hochtouren und es wäre eigentlich von Seite der Notenbank eine „dämpfende“, dezente Maßnahme erforderlich, um ein Heißlaufen der Wirtschaft zu verhindern. Nur zu gut ist das alte Sprichwort präsent, dass etwas, das hoch steigt, auch tief fallen kann. Mit anderen Worten: Laufen an der Börse die Kurse heiß, wird die Korrektur umso drama...      vollständigen Beitrag lesen
14.05.18   So tickt die Börse: Quartalszahlen richtung...  [Heibel-Ticker]
Plötzlich dominieren wieder Unternehmensmeldungen: Gute Quartalszahlen haben das Kaufinteresse der Anleger geweckt. Doch ich bin mir nicht ganz sicher, welche Theorie sich in den kommenden Tagen durchsetzen wird: MITTELFRISTIG BULLISCHES SZENARIO Die harte Linie von US-Präsident Donald Trump im Korea-Konflikt hat China und Russland daran gehindert, ihren Partner Nord-Korea in der Auseinandersetzung zu unterstützen und so muss Kim Jong Un nun kompromissbereit mit Südkorea und den USA verhandeln. Die ...      vollständigen Beitrag lesen
09.05.18   „‘Sell in May’ – Alle Jahre wieder“  [Grüner Fisher]
Ungemütlicher Sommer 2018? Die Korrekturbewegung im ersten Quartal 2018 auf globaler Ebene hat viele Anleger wieder etwas vorsichtiger gestimmt. Dazu passend findet die Börsenweisheit „Sell in May and go away“ erneut Gehör. Die Suche nach wiederkehrenden Mustern und saisonalen Wiederholungen liefert immer wieder vermeintliche Ansatzpunkte, um die Unwägbarkeiten der Aktienmärkte kontrollieren zu können. Ist es im Börsenjahr 2018 also eine gute Idee, sich in den Sommermonaten defensiver zu verhalten...      vollständigen Beitrag lesen
07.05.18   Worauf sollte man beim Traden achten?  [Hebelzertifikate-Trader]
Das absolute Hoch zum Ausstieg trifft man dauerhaft ebenso wenig wie das absolute Tief zum Einstieg. Oftmals merkt man vor allem als unerfahrener Anleger nicht, wie weit ein Markt heißgelaufen oder eingebrochen ist, um daraus einen profitablen Schluss zu ziehen. Und so heißt es dann im Nachhinein immer wieder: „Hätte ich ...“. Auf die Zeichen achten! Um das zu vermeiden, gilt es, das Geschehen an der Börse in verschiedene Bausteine zu zerlegen: Wie läuft der übergeordnete, langfristige Trend...      vollständigen Beitrag lesen
05.05.18   So tickt die Börse: Handelsstreit USA-China...  [Heibel-Ticker]
Es ist viel passiert, aber wenig davon ist relevant. In den vergangenen Tagen dominierten Unternehmenszahlen die Schlagzeilen, aber die Handelsaktivitäten dominierte das, was nicht veröffentlicht wurde: Eine sehnlichst erwartete Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China. Der Handelsstreit überschattet derzeit alles, belastet die Stimmung und dominiert die Reaktionen auf Quartalszahlen - bzw. dominiert sogar die Unternehmensprognosen. So hat Caterpillar beispielsweise in der Analysten-Telc...      vollständigen Beitrag lesen
02.05.18   „Die Stunde der Warner“  [Grüner Fisher]
Crash-Warnungen sind wieder in Mode. In der letzten Woche schrieb ich über die grassierende Angst vor einem neuen Bärenmarkt. Furchteinflößende Nachrichten sorgen immer wieder für Aufregung. Medien lieben diese Konstellationen, verkaufen sich doch schlechte Nachrichten immer wesentlich besser als positive News. Aus der Psychologie wissen wir, dass schlechte Nachrichten eine über doppelt so hohe Aufmerksamkeit der Leser oder Zuschauer auslösen. Fallen Sie nicht darauf herein! Bleiben Sie cool! ...      vollständigen Beitrag lesen
02.05.18   Jetzt wird es spannend!  [Hebelzertifikate-Trader]
In seinem eben veröffentlichten Ausblick auf die weltwirtschaftliche Entwicklung, geht der Internationale Währungsfonds (IWF) nach wie vor von einem stabilen Wachstum aus. Immerhin wurde die Prognose einmal mehr für das Jahr 2019 auf nunmehr 3,9 Prozent angehoben. Allerdings machte der IWF auch auf die Risiken aufmerksam, welche die Prognose gefährden könnte. Speziell die wirtschaftliche Auseinandersetzung zwischen den USA und China bedrohen die Entwicklung der globalen Wirtschaftsleistung. Trump bl...      vollständigen Beitrag lesen
01.05.18   Osteuropa-Börsen als Outperformer und „Oase...  [EAST STOCK TRENDS]
8 Börsen aus Osteuropa konnten bisher den DAX und S&P Index in 2018 klar outperformen, allen voran die Börsen aus der Ukraine und Rumänien. Sogar die Moskauer Börse schnitt selbst nach den scharfen und unsinnigen Sanktionen der USA gegen einige russische Oligarchen und russische Unternehmen besser ab als der DAX. Auf der anderen Seite drohen jetzt ein Handelskrieg der USA gegen China und die EU sowie ein verschärfter "kalter Krieg" der USA gegen Russland. Auch droht ein Krieg gegen den Iran d...      vollständigen Beitrag lesen
30.04.18   So tickt die Börse: Normalisierung nach kur...  [Heibel-Ticker]
Mitte letzter Woche war die Rendite der 10 Jahre laufenden US-Staatsanleihe über 3% gesprungen. Es folgten Umschichtungen in den Portfolios institutioneller Anleger, die zu einem kurzen Ausverkauf an den Aktienmärkten führten. Der Spuk war schnell vorüber und im Wochenvergleich ist der DAX nun sogar leicht angestiegen. Es war absehbar, dass die 3% irgendwann übersprungen würden. Die entsprechenden Anpassungen sind nun vollzogen, die Rendite ist dennoch wieder unter 3% gerutscht. Beim erneuten Übersprin...      vollständigen Beitrag lesen
25.04.18   „Wenn der Bär kommt“  [Grüner Fisher]
Marktrenditen im Fokus. Jeder Anleger an der Börse kennt ihn, hat ihn schon erlebt und nahezu jeder fürchtet ihn, den Bärenmarkt. Schließlich verspricht ein Aussparen desselbigen eine deutlich erhöhte langfristige Rendite. Warnungen vor Abwärtsphasen haben Konjunktur, garantieren sie doch eine erhöhte Popularität und Aufmerksamkeit des jeweiligen Crashpropheten. Gleichzeitig sind fundamentale Analysen entstehender Bärenmärkte meist Mangelware. Die Tatsache, dass wir uns im neunten Jahr des globale...      vollständigen Beitrag lesen
23.04.18   Alles wird gut?  [Hebelzertifikate-Trader]
Die Quartalszahlensaison hat begonnen und in dieser Woche steht bereits das eine oder andere Schwergewicht an. So folgt auf Alphabet zum Wochenauftakt in den USA am Dienstag dann Coca-Cola und am Mittwoch Boeing und Facebook. Am Donnerstag sollte man Amazon.com im Auge behalten und den Wochenabschluss kürt Microsoft. Wenngleich viele Analysten sehr positiv in die Zukunft schauen, darf man gespannt sein, was nicht zuletzt die Handelsdifferenzen der USA mit anderen Ländern für Spuren in den Unternehmenszahl...      vollständigen Beitrag lesen
20.04.18   So tickt die Börse: Turbulenzen unterhalb d...  [Heibel-Ticker]
Immer wenn ich mir diese Woche ein Thema vorgenommen habe, entdeckte ich eine ganze Kaskade von sich gegenseitig aufschaukelnden Ereignissen. Irgendwie schaffen es die meisten Ereignisse nicht mehr auf die Titelseite. Vielleicht ist der Raketenbeschuss Syriens durch die USA, England und Frankreich das Ereignis gewesen, mit dem das Interesse der Öffentlichkeit überstrapaziert wurde. Denn im Vorfeld des Beschusses twitterte US-Präsident Donald Trump die wildesten Drohungen. Doch schon kurz nach dem Besch...      vollständigen Beitrag lesen
20.04.18   Facebook vor und nach dem Datenschutzskanda...  [Prof. Otte-Kolumne]
Sind Sie bereit für ein kleines Experiment? Nehmen Sie bitte ein Blatt Papier und listen Sie einmal auf, inwiefern Sie Facebook nutzen. Dank welcher Dienste bereichert das Netzwerk Ihr Leben? Teilen Sie dort zum Beispiel Fotos mit Freunden? Organisieren Sie über Facebook Veranstaltungen? Oder halten Sie sich über die Aktivitäten einer wichtigen Organisation auf dem Laufenden? Mark Zuckerberg und seine Mitarbeiter weisen nur zu gerne auf solche Listen hin. Sie wollen natürlich ihre Dienste r...      vollständigen Beitrag lesen
18.04.18   „Wachstum bleibt Wachstum“  [Grüner Fisher]
Besorgniserregende Daten? Die Wirtschaftsdaten der vergangenen Monate sind von vielen deutschen Anlegern mit großer Sorge aufgenommen worden. Der Industrie-Einkaufsmanagerindex in Deutschland musste im Jahresverlauf einen Rückgang von 63,3 auf 58,2 verkraften. Das bedeutet immer noch Wachstum, da erst ein Wert unter 50 als eine rückläufige Industrieproduktion angesehen wird. Dennoch hat dieser Rückgang seine Wirkung nicht verfehlt: Viele Marktbeobachter stellen ein negatives Zukunftsszenario mit e...      vollständigen Beitrag lesen
16.04.18   Stehen wir vor einer Durststrecke?  [Hebelzertifikate-Trader]
In der letzten Zeit waren die Aktienmärkte immer wieder sehr deutlich von den „Tweets“ des US-Präsidenten beeinflusst, der darüber seine Sicht der Dinge mit dem Rest der Welt teilt. Dass diese häufig anscheinend auf emotionale, kurzfristige Stimmungen zurückzuführen sind, ändert nichts daran, dass die Aktienkurse damit für kurze Zeit entweder einbrechen oder eben emporschießen. Wobei in letzter Zeit eher der zuerst genannte Grund häufiger geworden ist. Leider sind diese „Tweets“ nicht zu kalkulieren und d...      vollständigen Beitrag lesen
 Alle Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider. FTOR übernimmt für dessen Richtigkeit  keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
    vollständigen Disclaimer lesen
 
Autoren
    Die neuesten Kolumnen anzeigen
    EAST STOCK TRENDS
    Emerging-Markets-Trader
    Finanzen und Börse
    Grüner Fisher Investments
    Hebelzertifikate-Trader
    HEIBEL TICKER
    Prof. Dr. Max Otte
    QTrade
    RohstoffJournal
    stockstreet - Börse-Intern