Unbenanntes Dokument
News
   Newsübersicht
   4investors
   GodmodeTrader
      Deutschland/ Europa
      USA
      Fund. Kommentare
      Devisen & Rohstoffe
      Techn. Kommentare
   news aktuell
      Ad-hoc-Meldungen,
      Politik, Unternehmen,
      Wissenschaft, Medien,
      Technologie, Umwelt,
      Biotechnologie, etc.
   Wallstreet-Online
      Kommentare
      Marktberichte
      Chartanalysen
   financial.de
      Top-Stories
      Agenturmeldungen
      Deutsche Aktien
      Wirtschaftsnachrichten
      Experten
      Rohstoffmarkt
      Unternehmensnews
   Finanztreff.de
      Ad-hoc/ Ticker
      Topthemen/ News
      Analysen/ Empfehl.
      Marktberichte
   Finanzen.net
      Analysen
      Wirtschaft
   Zeit.de
      Wirtschaft
      Politik
   N24
      Wirtschaft & Politik
   VEH Pre-IPO-News
   Börsentermine - täglich
  ChartWare
   Marktüberblick
      Kaufsignale Top 5
      Kurs- & Chartabfrage
      Kurslisten/ Indices
      Tagescharts DE
      Tagescharts US
      Tagescharts Asien
   Analysen
      Chartanalyse
      Fibonacci
      Kerzencharts
      Trendlinien
      Indikatoren
      Interaktive Charts
      Kursdatenblatt
news aktuell
BoerseGo
financial.de
Hebelzertifikate-Trader
Stockstreet.de
Emerging-Markets-Trader
 
Nordex: War es das schon wieder?
  2017-08-21T07:21:43+02:00
Die Halbjahreszahlen haben der Aktie von Nordex keinen Schwung gegeben, der Wert ist wieder nach unten abgedreht. Die endgültige Trendentscheidung steht aber noch aus. Mit den Zahlen für das zweite Quartal hat Nordex nicht erneut enttäuscht. In Relation zu den schwachen ersten drei Monaten hat der Auftragseingang angezogen, auch der Umsatz konnte leicht gesteigert werden. Doch das Unternehmen
Der Onlinehandel wird immer größer ? und Wirecard ist mitten...
  2017-08-21T07:00:56+02:00
Der eine oder andere ältere Fool wird sich noch an Schallplatten erinnern: Das waren diese schwarzen, runden Scheiben, aus denen Musik kam. Hatten sie einen Sprung, dann wurde dieselbe Stelle immer und immer wieder gespielt. So ähnlich kommt es mir mit den Halbjahreszahlen der Wirecard AG (WKN: 747206) vor ? jedes Quartal klingt ähnlich. Aber bei Wachstumsraten jenseits der 30 % kann das gerne
Können deutsche Batteriefabriken überhaupt günstiger als Tes...
  2017-08-21T07:00:24+02:00
Der Pionier Tesla (WKN:A1CX3T) hat längst bewiesen, dass man attraktive Elektroautos produzieren kann. Experten sind sich einig, dass der Massenerfolg jetzt eigentlich nur noch an den Batterien hängt. Noch sind diese ziemlich teuer. Wenn die Preise weiter fallen, dann kann man in Zukunft entweder Elektroautos günstiger anbieten oder die Preise konstant halten und dafür die derzeit oftmals
Man muss keine Kobalt-Aktien kaufen, um seinen Einsatz zu ve...
  2017-08-21T07:00:14+02:00
Kobalt ist zweifellos im Moment einer der spannendsten Rohstoffe. Der Preis hat sich innerhalb weniger Monate mehr als verdoppelt und pendelt jetzt um die 50.000 Euro pro Tonne. Folglich stürzen sich zahlreiche Unternehmen, die sich mit der Entwicklung entsprechender Lagerstätten beschäftigen, auf das Thema. Fast täglich ist von heißen Tipps zu lesen. Da locken Gewinne von 100 Prozent und
Sensation – Apple nicht mehr wertvollste Firma der Wel...
  2017-08-21T07:00:05+02:00
Eigentlich hatten Apple-Aktionäre in den letzten Monaten allen Grund zur Freude. Aufgrund der tollen Umsätze und der weiterhin großartigen Marge läuft bei Apple das Geschäft und man konnte den Titel als wertvollste Firma der Welt seit einiger Zeit verteidigen. Nun rückt die Bank Mercantil Servicios Financieros dem iPhone-Produzenten auf die Fersen. Es liegt nicht an ihrer Finanzbildung, wenn
Seitwärtsinvestment: Bayer-Memory Express mit 5,55% Zinsen, ...
  2017-08-21T06:23:00+02:00
Mit einer neuen Memory Express-Anleihe auf die Bayer-Aktie können Anleger in maximal 5 Jahren bei einem bis zu 35-prozentigen Kursrückgang der Aktie eine Bruttojahresrendite in Höhe von 5,55 Prozent erwirtschaften.
DAX mit geschwächter Ausgangsposition für die Handelswoche
  2017-08-21T06:00:31+02:00
Nach einem guten Start in der letzten Handelswoche gab der DAX gegen Ende der Woche noch einmal deutlich nach und landete in der Wochenfrist nur leicht im Plus. Aufgrund vieler Unwägbarkeiten ? vor allem auf der politischen Bühne ? scheinen sich Investoren im Moment eher zurückzuhalten. Von weiteren Seitwärtsbewegungen können Anleger mit Inlinern wie den Papieren HU9T9C (Barrieren 9.400
Wirtschaft / Finanzen: JSR-Wochenrückblick KW 33-2017
  2017-08-21T04:52:00+02:00
Interessant ist derzeit die Bewertung im DAX, wobei die größten Zuwächse beim Zink zu finden waren, das derzeit von einem Hoch zum nächsten schreitet.
Wirtschaft / Finanzen: Sierra Metals mit soliden Quartalserg...
  2017-08-20T21:19:00+02:00
Im zweiten Quartal konnte Sierra Metals die signifikanten Verbesserungen im Ertrag und dem bereinigten EBITDA beibehalten, die in den vorherigen Quartalen realisiert wurden.
Novo Nordisk: DAS könnte den Diabetesmarkt revolutionieren!
  2017-08-20T20:44:05+02:00
Weiter geht?s in diesem Jahr der positiven Neuigkeiten für Novo Nordisk (WKN: A1XA8R). Nachdem bereits eine Vielzahl von Medikamenten, auch abseits des Diabetessegments im Frühjahr zugelassen worden sind und die Zahlen wieder vermehrt auf Wachstum hindeuten, können die Dänen nun wieder einmal mit hervorragenden Neuigkeiten auf sich aufmerksam machen. Diesmal betreffen sie sogar die Diabetesversorgung,
 
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Trump-Chaos nervt Anleger
  2017-08-21T07:32:35+02:00
FRANKFURT (dpa-AFX) ------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN ------------------------------------------------------------------------------- DEUTSCHLAND: - VORSICHT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt bleiben angesichts des gefühlten politischen Chaos in der US-Regierung nervös. Der Broker IG taxierte den Dax am Montagmorgen rund
DAX-FLASH: Trump-Unsicherheit lastet weiterhin auf der Stimm...
  2017-08-21T07:31:09+02:00
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt bleiben angesichts des gefühlten politischen Chaos in der US-Regierung nervös. Der Broker IG taxierte den Dax am Montagmorgen rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,08 Prozent tiefer auf 12 156 Punkte. In der vergangenen Woche hatte der deutsche Leitindex mit der Unterstützung um 12 100 Punkte gerungen, diese Marke letztlich aber noch
Ölpreise halten Gewinne vom Freitag
  2017-08-21T07:29:38+02:00
SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben zum Wochenbeginn ihre deutlichen Gewinne vom Freitag gehalten und sich im frühen Handel kaum bewegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober kostete am Montagmorgen 52,67 US-Dollar. Das waren fünf Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Oktober
NYSEinstein am 21.8.2017: "Der Markt ist völlig erosiv"
  2017-08-21T07:23:25+02:00
In welche Richtung es geht und auf welche Aktien geachtet werden muss - Peter Tuchman aus New York von der Wall Street.
WOCHENAUSBLICK: Trump-Chaos und schwache Börsenumsätze setze...
  2017-08-21T05:50:18+02:00
FRANKFURT (dpa-AFX) - Börsenexperten blicken weiterhin vorsichtig auf die neue Woche am deutschen Aktienmarkt. Die Nordkorea-Krise ist zwar wieder in den Hintergrund gerückt und der Dax auf Erholungstour gegangen. Doch nach wie vor hält US-Präsident Donald Trump die Märkte in Atem. Darüber hinaus steht der September als der in der Regel saisonal schwächste Börsenmonat vor der Tür. Die
DOW: (Korrektiver?) Abwärtstrend!
  2017-08-19T11:45:21+02:00
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index innerhalb der Handelswoche 32.2017 Der große Aufwärtstrend (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) im Dow-Jones ist in der Zwischenzeit in eine Korrekturphase übergegangen, die in der zurückliegenden Handelswoche zum ersten Mal einen Abwärtstrend ausgebildet hat. Im Hinblick auf die Trendgrößen (hier nicht eingezeichnet) besteht
Aktien New York: Dow bröckelt ab - Turbulenzen im Weißen Hau...
  2017-08-18T22:30:23+02:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte haben wegen anhaltender Turbulenzen um die US-Regierung die Handelswoche mit leichten Verlusten abgeschlossen. Der Abgang des rechtsgerichteten Chefstrategen von US-Präsident Donald Trump, Stephen Bannon, war der Höhepunkt einer an politischen Verwerfungen und Peinlichkeiten reichen Woche im Weißen Haus. Leicht positive Impulse kamen von der unerwartet
US-Anleihen mit leichten Abgaben
  2017-08-18T21:22:52+02:00
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag moderat nachgegeben. Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Handel. Nur wenig Einfluss auf die Kurse hatten unerwartet gute US-Konjunkturdaten. Demnach hellte sich die Stimmung der US-Verbraucher - gemessen am Konsumklimaindex der Universität von Michigan - im August überraschend deutlich auf. Zweijährige Anleihen sanken um 1/32
Devisen: Euro bleibt fester - Bannon-Abgang stützt Dollar ka...
  2017-08-18T21:14:12+02:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag seinen Vorsprung aus dem europäischen Geschäft verteidigt. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1759 US-Dollar. Der Dollar stand auch im Verhältnis zu vielen anderen Währungen unter Druck. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1740 (Donnerstag: 1,1697) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8518 (0,8549) Euro
Aktien New York: Dow berappelt sich etwas - Trump-Chefstrate...
  2017-08-18T20:05:04+02:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Abgang des rechtsgerichteten Chefstrategen von US-Präsident Donald Trump, Stephen Bannon, hat die US-Aktienmärkte am Freitag aus der Minuszone befördert. Der Stabschef des Präsidenten, John Kelly, und Bannon hätten sich darauf geeinigt, dass der Freitag Bannons letzter Arbeitstag sei, teilte das Weiße Haus mit. Zuvor hatten die Terroranschläge in Spanien und die
   
DAX - Bald wohl unter 12.000 Punkten
  2017-08-21T07:00:00+02:00
Guten Morgen, der DAX befindet sich weiter im Abwärtstrend und nimmt Kurs auf 11.800 Punkte. Die im Insight genannte Marke von 12.170 Punkte hatte am Freitag gehalten. Damit zeigt der DAX erneut Schwäche. Solange der Bereich von 12.170/12.200 Punkten hält, ist direkt von weiter fallenden Kursen auszugehen. Wie oft geschrieben ist der DAX unter 12.400 Punkten ohnehin short einzustufen.
Anlegerverlag: Aktuelle Einschätzung zum Ölpreis
  2017-08-20T19:00:44+02:00
Rohstoff-Trader haben derzeit beim Ölpreis Sorte Brent die 50 US-Dollar je Barrel im Visier: Denn dies ist nicht nur eine ?runde Marke? und damit durchaus psychologisch wichtig, sondern das ist derzeit auch die untere Begrenzung eines Trendkanals, der sich beim Preis von Brent-Rohöl seit Juni herausgebildet hat, siehe Chart. Was macht die Zahl der Bohrtürme in den USA? Heute Freitag
Anlegerverlag: SMI im Fokus
  2017-08-20T17:30:08+02:00
Beim Schweizer Leitindex SMI sieht es derzeit nach einer Trading-Range mit einer oberen Begrenzung bei ca. 9.200 Punkten und einer unteren Begrenzung bei ca. 8.800 Punkten aus. Da sich der SMI aktuell in etwa in der Mitte dieser Range befindet, könnten Trades im Hinblick auf ?am oberen Ende der Range verkaufen und am unteren Ende kaufen? interessant werden. Welche Aktien jetzt nach DAX-Anstieg
Anlegerverlag: Was macht der Dow Jones?
  2017-08-20T17:00:33+02:00
Jetzt, wo es so aussieht, als ob die verbale Eskalation USA/Nordkorea nicht zu Schlimmerem führt, können sich auch die Börsen wieder auf andere Dinge wie Wirtschaftsdaten und Bewertungen konzentrieren. Und natürlich auf die Charttechnik. Da sollte nicht vergessen werden, dass beim Dow Jones das Allzeithoch durchaus in Reichweite ist, siehe Chart. DAX auf 12.000 Punkten! Sie wollen an der
Gold: Grundsatzanalyse 2017
  2017-08-20T16:36:00+02:00
Der Goldchart steckt in der Seitwärtsphase fest und sucht nach einem Ausbruch. Ob die Bullen oder die Bären gewinnen, ist dabei derzeit komplett offen.   Wir machen Trader erfolgreich: Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms. Sichern Sie sich jetzt 20% Rabatt für das nächste, freie Programm hier    Weitere Empfehlungen
Anlegerverlag: Amazon will wachsen ? Viel Geld an der Seiten...
  2017-08-20T16:33:22+02:00
Guten Tag liebe Anlegerinnen und Anleger, möglicherweise haben Sie mitbekommen, dass Amazon für die Übernahme der Lebensmittelkette Whole Food Markets eine Anleihe am Markt platziert. Dem Unternehmen von Visionär Jeff Bezos ist es gelungen, auf einen Schlag 16 Mrd. Dollar einzusammeln! Und das für fast schon unverschämt niedrige Zinsen. Das bedeutet: Natürlich kann Amazon nur ein Beispiel
DAX-Chartanalyse: Abprall an der 12.000
  2017-08-20T10:26:00+02:00
Mehr als ein optimistischer Versuch war es nicht. Zwar etablierte sich der DAX weiter über der 12.000er-Marke, jedoch gelang kein Entkommen aus der Range. Wo diese verläuft und wie man dies handeln kann, zeigt folgender Ausblick zum DAX hier auf.
Börse Daily am Sonntag mit DAX, Lufthansa, Adidas, ThyssenKr...
  2017-08-20T08:00:00+02:00
Der DAX sucht nach einer Richtung. Nach unten hält der Boden bislang, doch nach oben geht es für den Index ebenfalls nicht voran. Die Situation bleibt kritisch. Lesen Sie in dieser Ausgabe die aktuellen Analysen zum DAX, Adidas, Lufthansa, ThyssenKrupp, Continental, Apple, IBM, Microsoft und Gold. der DAX schloss zum Ende der 33. Kalenderwoche bei 12165 Punkten. Nach einem Stand am Freitag
Elliott Wellen Analyse: Zeigen sich die Bullen in DAX und DJ...
  2017-08-19T19:05:00+02:00
Ausgangslage Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y abgeschlossen. Seit diesem Zeitpunkt läuft die lila bzw. blaue X2 ? als Flat, Running Triangle oder komplexe Korrekturwelle - mit orangener A/W=8695 sowie der orangenen B/X,
75 Aktien haben die 38-Tageslinie nach oben/unten durchbroch...
  2017-08-18T18:15:04+02:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Kreuzen der 38 T Linie. Signal Cross Over ALBIS Leasing hat die 38-Tageslinie bei 3,00? nach oben durchbrochen am 18.08.2017. Zu allen Chartsignalen von ALBIS Leasing Applied Materials hat die 38-Tageslinie bei 44,00$ nach oben durchbrochen am