Unbenanntes Dokument
News
   Newsübersicht
   4investors
   GodmodeTrader
      Deutschland/ Europa
      USA
      Fund. Kommentare
      Devisen & Rohstoffe
      Techn. Kommentare
   news aktuell
      Ad-hoc-Meldungen,
      Politik, Unternehmen,
      Wissenschaft, Medien,
      Technologie, Umwelt,
      Biotechnologie, etc.
   Wallstreet-Online
      Kommentare
      Marktberichte
      Chartanalysen
   financial.de
      Top-Stories
      Agenturmeldungen
      Deutsche Aktien
      Wirtschaftsnachrichten
      Experten
      Rohstoffmarkt
      Unternehmensnews
   Finanztreff.de
      Ad-hoc/ Ticker
      Topthemen/ News
      Analysen/ Empfehl.
      Marktberichte
   Finanzen.net
      Analysen
      Wirtschaft
   Zeit.de
      Wirtschaft
      Politik
   n-tv.de
   finanztrends.info
   VEH Pre-IPO-News
   Börsentermine - täglich
  ChartWare
   Marktüberblick
      Kaufsignale Top 5
      Kurs- & Chartabfrage
      Kurslisten/ Indices
      Tagescharts DE
      Tagescharts US
      Tagescharts Asien
   Analysen
      Chartanalyse
      Fibonacci
      Kerzencharts
      Trendlinien
      Indikatoren
      Interaktive Charts
      Kursdatenblatt
news aktuell
BoerseGo
financial.de
Hebelzertifikate-Trader
Emerging-Markets-Trader
 
Auryn Resources: Künstliche Intelligenz findet für Auryn neu...
  2019-02-21T04:05:00+01:00
Aufgrund der Tatsache, dass KI-identifizierte Ziele in mehreren Bereichen mit denen der Geologen korrelieren, kann man davon ausgehen, dass die neue Technologie sehr zuverlässig arbeitet.
SpruchZ: Eintragung des Squeeze-out-Beschlusses bei der Lind...
  2019-02-21T00:09:00+01:00
Eine Eintragung des Beschlusses könnte sich - u.a. abhängig vom Ausgang eines Fraigabeverfahrens - wegen dreier Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen verzögern.
SpruchZ: Spruchverfahren zum Squeeze-out bei der DVB Bank SE...
  2019-02-20T23:18:00+01:00
Das Landgericht Frankfurt am Main hat in dem Spruchverfahren zur Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre der DVB Bank SE den Barabfindungsbetrag auf EUR 29,87 angehoben.
DAX: DAX weiter erratisch um die 11.400er Marke
  2019-02-20T22:29:00+01:00
(JK-Trading.com) ? Rein technisch hat der Kursverlauf am Mittwoch im DAX nichts neues geliefert.
Medical Marijuana vs. CV Sciences: Welche ist die bessere Ca...
  2019-02-20T20:29:48+01:00
Viele Investoren setzen mittlerweile auf Cannabisaktien. Aber es gibt eine andere Form von Cannabis, die im Moment eine noch größere Story sein könnte. Die US-Legalisierung von Hanf ? also Cannabis, das einen sehr niedrigen Gehalt an dem psychoaktiven Wirkstoff THC enthält ? hat die Tür zum potenziell riesigen Cannabidiol-(CBD)-Markt weit aufgestoßen. Zwei Aktien, die hier große Gewinner
Wegen Altersvorsorge-Ansprüchen: Verbraucherzentrale Bremen ...
  2019-02-20T19:06:00+01:00
Die Verbraucherzentrale Bremen steckt in Zahlungsschwierigkeiten. Grund dafür sind laut eigener Auskunft Altersvorsorge-Ansprüche der Mitarbeiter "in erheblichem Umfang". Der Vermittlerverband AfW sieht sich durch die "Causa Verbraucherzentrale Bremen" in seiner Meinung bestärkt, dass Mitarbeiter von Verbraucherzentralen gerade in Fragen der Altersvorsorge oft nicht ausreichend qualifiziert seien.
Warum Bernie Sanders auf junge Amerikaner hoffen kann
  2019-02-20T18:39:32+01:00
Die aktuelle Studie ?Die Gesellschaft und ihre Reichen? zeigt, warum junge Amerikaner für die Botschaften von Bernie Sanders und anderen linken Kandidaten der demokratischen Partei so empfänglich sind. Hier Auszüge aus der Studie (die Zahlen stammen aus der für das Buch durchgeführten Umfrage des Institutes Ipsos MORI): Junge Amerikaner sehen Reiche skeptischer Anders als in Der Beitrag
Marktgeflüster: China warnt Trump: Crash an Aktienmärkten we...
  2019-02-20T18:22:00+01:00
Das Leitmedium der Kommunistischen Partei Chinas, die "Global Times", hat eine deutliche Warnung ausgesprochen: wenn es keinen Deal geben sollte und Trump am 01.März den Handelskrieg eskalieren lassen würde, dann wäre ein Crash der Aktienmärkte die Folge, und das wäre vor allem für die USA ein gigantisches Problem (weil die Amerikaner, anders als die Chinesen, ihr Vermögen in die Finanzmärkte
Moventum Marktkommentar 20.02.2019: Konjunkturdaten ohne Ein...
  2019-02-20T18:14:00+01:00
Die vergangene Woche war geprägt von einer Vielzahl ökonomischer Daten und Ereignisse. Im Fokus standen hierbei die neuen Daten zu den US-amerikanischen Konsumentenpreisen. Aufgrund fallender Energiepreise gab die Inflation zu Jahresbeginn spürbar nach. Wie erwartet betrug die Jahresrate im Januar 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Kernrate verharrte für den Monat Januar
Dividenden: Zahlungen an Aktionäre auf Spitzenniveau
  2019-02-20T17:59:00+01:00
Laut dem BVI schütten börsennotierte Unternehmen in Europa aktuell so viel Dividenden aus wie nie zuvor. Der Bundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI) lässt in einer aktuellen Mitteilung verlauten, dass sich derzeit die ausgezahlten Gewinnanteile der europäischen Unternehmen auf einem bisher nie erreichten Niveau befinden. Dabei beruft sich der Verband auf eine aktuelle Studie
 
Aktien New York Schluss: Dow scheut vor 26 000er Marke
  2019-02-20T22:26:24+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Eine Fortsetzung der Kursrally fällt den US-Börsen zunehmend schwer. Zwar hat der Dow Jones Industrial am Mittwoch nach einem zähen Handel ein Plus von 0,24 Prozent auf 25 954,44 Punkte ins Ziel gerettet und im Verlauf sogar den höchsten Stand seit Anfang Dezember erreicht. Beim Sprung über die nächste Hürde von 26 000 Punkten tat sich der Leitindex jedoch wie schon
US-Anleihen: Fed-Protokoll bewegt Kurse kaum
  2019-02-20T21:20:08+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch im späten Handel leicht nachgegeben. Die Kurse reagierten nur moderat auf neue Aussagen der US-Notenbank zu Konjunktur und Geldpolitik. Die US-Notenbank Fed hat ihre Ende Januar signalisierte vorsichtigere Haltung unterstrichen. Wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Protokoll zur jüngsten Zinssitzung hervorgeht, sind sich viele ranghohe
Devisen: Eurokurs gibt nach Fed-Protokoll Gewinne wieder ab
  2019-02-20T20:52:03+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Mittwoch Gewinne im späten US-Devisenhandel wieder abgegeben. Nach der Veröffentlichung des Protokolls der jüngsten Zinssitzung der US-Notenbank gab der Euro nach und notierte zuletzt bei 1,1345 US-Dollar. Kurs vor dem Fed-Protokoll war er über 1,1370 und damit auf den höchsten Stand seit zwei Wochen geklettert. Die US-Notenbank Fed hat ihre Ende
Aktien New York: Fed-Protokoll lässt Dow & Co kalt
  2019-02-20T20:24:34+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Auch neue Aussagen der US-Notenbank zum Stand der Konjunktur und zur Geldpolitik haben die US-Börsen am Mittwoch nicht in Schwung gebracht. Der Dow Jones Industrial , der am Vortag nicht von der Stelle gekommen war, legte zuletzt um 0,12 Prozent auf 25 927,98 Zähler zu. Zwischenzeitlich war der Dow zwar auf den höchsten Stand seit Anfang Dezember geklettert. Nach oben wie
Aktien Wien Schluss: ATX schließt deutlich fester
  2019-02-20T18:55:32+01:00
WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Mittwoch stärker geschlossen. Der ATX stieg 39,88 Punkte oder 1,32 Prozent auf 3061,64 Einheiten. Bereits im Verlauf wirkte eine positive Stimmung an den europäischen Leitbörsen auch beim heimischen Aktienmarkt unterstützend. Im Späthandel konnte der ATX noch einmal deutlich zulegen und ging sehr stark aus dem Handel. Die Wall Street war am Nachmittag
Aktien Osteuropa Schluss: In Moskau und Warschau geht es krä...
  2019-02-20T18:52:21+01:00
MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - An den großen Börsen Osteuropas ist es am Mittwoch aufwärts gegangen. Vor allem in Moskau und Warschau stiegen die Kurse stark. In Prag und Budapest fielen die Gewinne deutlich geringer aus. Der Moskauer RTSI Index kletterte um 1,77 Prozent auf 1194,40 Punkte. In Warschau legte der Wig-30 mit 1,75 Prozent auf 2704,85 Punkte ähnlich stark zu. Der breiter
Aktien Europa Schluss: EuroStoxx 50 steigt auf Jahreshoch
  2019-02-20T18:29:26+01:00
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen haben zur Wochenmitte einen weiteren Schritt nach vorn gemacht. Der EuroStoxx 50 stieg am Mittwoch auf ein Jahreshoch. Der Leitindex für die Eurozone kletterte um 0,62 Prozent auf 3259,49 Punkte. Zwischenzeitlich war der Index sogar auf das höchste Niveau seit Mitte Oktober gestiegen. Analyst David Madden von CMC Markets führte die Gewinne auf den Optimismus
Wirtschaftskrise in Simbabwe: Notenbank gibt Bindung an US-D...
  2019-02-20T18:16:14+01:00
HARARE (dpa-AFX) - Zur Überwindung der schwersten Wirtschaftskrise seit einem Jahrzehnt hat die Zentralbank in Simbabwe die Bindung an den US-Dollar aufgegeben. Die örtliche Parallelwährung und Bankguthaben, die bisher per Gesetz dem US-Dollar gleichgestellt waren, würden ab sofort einem freien Wechselkurs unterliegen, erklärte Zentralbankchef John Mangudya am Mittwoch. Damit scheint eine
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit neuem Schwung über...
  2019-02-20T18:14:57+01:00
FRANKFURT (dpa-AFX) - Mit dem Sprung über 11 400 Punkte hat der Dax am Mittwoch ein Jahreshoch erreicht. Er stieg in der Spitze bis auf 11 437 Zähler und beendete den Handel mit plus 0,82 Prozent auf 11 401,97 Punkten. Dabei hielten auch gute Nachrichten vom Fresenius-Konzern und dessen Tochter Fresenius Medical Care (FMC) die Anleger bei Laune. An den beiden Handelstagen davor war der deutsche
Ölpreise steigen auf Dreimonatshoch
  2019-02-20T18:00:31+01:00
NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Mittwoch zeitweilige Einbußen bis zum Abend mehr als ausgeglichen und deutlich zugelegt. Die beiden wichtigsten Rohölsorten erreichten jeweils dreimonatige Höchststände. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 67,6 Dollar. Das waren 71 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas
   
Elliott Wellen Analyse: DAX trägt Rucksack voller Stolperste...
  2019-02-20T20:52:00+01:00
Die kurze Einschätzung der Lage Die Qualen des Anstiegs sind im DAX sehr deutlich spürbar. Ein Rucksack voller Stolpersteine bedrückt die Marktteilnehmer und behindert bisher einen beschwingteren Gipfelsturm. Anzeige Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat sehr wahrscheinlich bei 13600 die orangene A und bei 10115 die orangene B (als Triplezigzag;
41 Aktien haben die 38-Tageslinie nach oben/unten durchbroch...
  2019-02-20T18:15:03+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Kreuzen der 38 T Linie. Signal Cross Over ALNO hat die 38-Tageslinie bei 0,00? nach oben durchbrochen am 20.02.2019. Zu allen Chartsignalen von ALNO BMW hat die 38-Tageslinie bei 71,00? nach oben durchbrochen am 20.02.2019. Zu allen Chartsignalen von BMW
Facebook: Ein Traumchart!
  2019-02-20T17:54:37+01:00
Bis Mitte letzten Jahres profitierte das Wertpapier von Facebook über Jahre hinweg von steigenden Notierungen, seit 2012 und einem Kursstand von grob 20 US-Dollar kletterte das Papier bis Ende Juli letzten Jahres auf ein Verlaufshoch von 218,62 US-Dollar. Bekannte Skandale und allgemeine Schwäche bei Technologiewerten zum Jahresende zwangen das Wertpapier in den Bereich von 123 US-Dollar
DAX Chartanalyse: DOW DAX mit neuem Jahreshoch
  2019-02-20T17:43:00+01:00
Kaum spricht man vom Jahreshoch, schon sehen wir es heute. Dreh und Angelpunkt waren die 11000, die getestet und gehalten haben und somit der Aufwärtstrend bestätigt wurde. Der DOW versucht sich gerade an der 26000, ist dieses Jahr aber schon über 3000 Punkte gestiegen. Auch mein Handelssystem ist hier seit Januar long. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart. Da es sich hier
6 Aktien bilden ein Candlestick Hammer Umkehrsignal aus
  2019-02-20T16:25:03+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Candlestick Hammer. Candlestick Hammer ADLER Real Estate hat ein Candlestick Hammer Umkehrsignal bei 13,00? am 20.02.2019 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von ADLER Real Estate Biotest hat ein Candlestick Hammer Umkehrsignal bei 23,00? am 20.02.2019
S&P500 vorbörslich um 2.775 Punkte
  2019-02-20T14:20:04+01:00
Nach dem langen Kursanstieg scheint die Aufwärtsdynamik nachzulassen. Der nächste Widerstand ist mit 2.800 Punkten nicht mehr weit entfernt. Spätestens hier sollte der Index wieder nach unten abdrehen und wieder Kurs auf 2.740 und 2.700 Punkte nehmen. Trading-Strategie: 1. Long-Position um 2.740/2.750 Punkte eröffnet. Kursziel um 2.800 Punkte. Stopp auf Einstand.
DAX steigt, wirkt aber schwächer
  2019-02-20T14:20:00+01:00
Weil sich nach den schnellen und kräftigen Anstiegen der beiden Vortage durch den ebenso schnellen Abverkauf jeweils lange obere Schatten bei den jeweiligen Tageskerzen gebildet haben. Sollte es im heutigen Handel keine zügige Erholung geben, dürfte der DAX mit einer schwachen Tageskerze aus dem Handelstag gehen. Und was passiert, wenn die US-Märkte erst in die wohlverdiente Abwärtskorrektur
1 Aktie hat ein neues 52-Wochentief erreicht
  2019-02-20T13:30:04+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: 52-Wochentief. 52-Wochentief ElringKlinger hat ein neues 52-Wochentief bei 6,00? am 20.02.2019 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von ElringKlinger
6 Aktien haben ein neues 52-Wochenhoch erreicht
  2019-02-20T13:30:03+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: 52-Wochenhoch. 52-Wochenhoch Linde hat ein neues 52-Wochenhoch bei 194,00? am 20.02.2019 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von Linde MTU Aero Engines hat ein neues 52-Wochenhoch bei 198,00? am 20.02.2019 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von MTU
DAX Candlesticks: DAX und Gold ? Update 12.00 Uhr
  2019-02-20T12:29:00+01:00
Nach einer freundlichen Eröffnung konnte der DAX ein sehr kurzfristiges Kaufsignal im Tageshandel auslösen – das Ziel 11.400 wurde sodann erreicht. Der Markt prallte in diesem Bereich jedoch ab und fällt nun am Mittag wieder zurück. In Erwartung des US-Notenbankprotokolls dürfte der DAX seitwärts laufen. Deutlich kritisch wäre ein Fall unter 11.250 Punkten sowie